Monatsprogramm

BAJIT CHADASZ PROGRAMM

75 Jahre
nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs


Montag, 5. Oktober, 18.00 Uhr

TSCHERNOBYL - vergessene Geschichten
- Treffen mit Globetrotter Jacek Domaradzki und Red. Tomasz Róg.




Mittwoch, 7. Oktober, 18.00 Uhr

Das Doppelleben der Bilder
- Vernissage der Ausstellung von Ma³gorzata Bundzewicz und Natalia Kornecka.




Montag, 12. Oktober, 18.00 Uhr

DAS BILD DES KRIEGES im Schaffen von Swiet³ana Aleksijewicz, Nobelprreisträgerin des Jahres 2015
- Vortrag des Schriftstellers und Übersetzers Leszek Wo³osiuk.




Dienstag, 13. Oktober, 18.00 Uhr

DIE OPERATION BRÜCKE - Ausreisen der Juden aus der UdSSR nach Israel über Warschau vor 40 Jahren
- Dokumentarfilm, Regie Wojciech Królikowski, 2011.




Mittwoch, 14. Oktober, 18.00 Uhr

SREBRENICA (1995) - Genozid durch Unterlassung
- Vortrag von Red. Kostek Gebert.

Die 15. Felix-Mendelssohn- Musiktage im Stadtteil Kazimierz
16.- 23. Oktober, 2020.




Freitag, 16. Oktober,19.00 Uhr *

ERÖFFNUNGSKONZERT
In memoriam Krzysztof Penderecki
MALAWSKI TRIO mit
Maciej Lulek, Geige,
Barbara £ypik-Sobaniec, Violoncello,
S³awomir Cierpik, Klavier.




Samstag, 17. Oktober, 19.00 Uhr *

KLAVIERRECITAL mit Marcin Wieczorek.




Sonntag, 18. Oktober, 19.00 Uhr

Ewa Demarczyk - in memoriam
- Vorführung archivalischen Filmaterials über den Schwarzen Engel des polnischen Chansons.
Eintritt frei.




Montag, 19. Oktober, 19.00 Uhr *

KONZERT mit
£ukasz D³ugosz, Flöte,
Agata Kielar-D³ugosz, Flöte,
Marek Toporowski, Cembalo.




Dienstag, 20. Oktober, 19.00 Uhr **

Lutherische St. Martin Kirche
Grodzka Str. 58 in Krakau
ORGELKONZERT - es spielt Andrzej Bia³ko.




Mittwoch, 21. Oktober, 19.00 Uhr *

JAZZKONZERT
- es spielt Adam Makowicz.




Donnerstag, 22. Oktober, 19.00 Uhr *

KONZERT mit
Marcin Markowicz, Geige
und Piotr Sa³ajczyk, Klavier.




Freitag, 23. Oktober, 19.00 Uhr *

KONZERT DER STIPENDIATEN DER STIFTUNG PRO MUSICA BONA IN KRAKAU.
******************




Montag, 26. Oktober, 18.00 Uhr

ANTIKOMMUNISMUS - DER NIEDERGANG POLENS
- Treffen mit Prof. Andrzej Romanowski, dem Autor des Buches mit gleichnamigem Titel, hrsg. Vom Verlag UNIVERSITAS, 2019.




Mittwoch, 28. Oktober, 18.00 Uhr

IMAGE BEFORE MY EYES
- Dokumentarfilm über das jüdische Leben in Polen in der Zwischenkriegszeit, Regie Josh Waletzky (90 Min. englische Version).

(DENKEN SIE AN DIE GESICHTSMASKEN)






* mit Eintrittskarten
** Eintrittskarten erhältlich im Zentrum und vor dem Konzert in der Kirche


AUSSTELLUNGEN IM ZENTRUM FÜR JÜDISCHE KULTUR

Das Doppelleben der Bilder
- Malereiaustellung von Ma³gorzata Bundzewicz und Natalia Kornecka.
Geöffnet bis 31. Dezember 2020





to top
Copyright © Stigtung Judaica Zentrum für Jüdische Kultur 2002-2007
Alle Rechte vorbehalten
Powered by: firlet.com
Monatliches update: Multimedia Partner Sp. z o.o.